So. Jun 23rd, 2024

Riad: Der Profiboxer Oleksandr Usyk ist neuer Schwergewichts-Weltmeister. Der 37-jährige besiegte in der Nacht in Riad den zuvor ungeschlagenen Briten Tyson Fury nach Punkten über zwölf Runden.

Damit hat der Ukrainer Geschichte geschrieben: Durch die Vereinigung der WM-Gürtel der vier großen Verbände erkämpfte zum ersten Mal seit Lennox Lewis vor 25 Jahren ein Boxer den Titel des unangefochtenen Champions im Schwergewicht. Usyk sagte, es sei eine große Gelegenheit für ihn, seine Familie und sein Land. Er widmete seinen Sieg den ukrainischen Soldaten im Kampf gegen Russland. – BR

Kommentar verfassen