Sa. Jul 13th, 2024

Tel Aviv: Angesichts der umstrittenen Reformpläne zur Schwächung der Justiz sind in Israel wieder Zehntausende auf die Straßen gegangen.

Am Samstag Abend demonstrierten alleine in Tel Aviv trotz schwülen Wetters nach Medienberichten mehr als 150.000 Menschen gegen die Pläne der rechts-religiösen Regierung von Premier Netanjahu. Auch in anderen Städten protestierten Tausende Menschen. Die Reform soll im Eilverfahren beschlossen werden. Sie schränkt Widerspruchsmöglichkeiten der Justiz ein und wird von ihren Kritikern als Attacke der Regierung auf den israelischen Rechtstaat abgelehnt. – BR

Kommentar verfassen