So. Jul 21st, 2024

Berlin: Die Deutsche Umwelthilfe hat in 150 Städten höhere Parkgebühren für große SUV-Fahrzeuge beantragt.

In Bayern sind 23 Städte angeschrieben worden, darunter München, Augsburg, Nürnberg und Rosenheim. Die Organisation will die Städte damit dazu bringen, härter gegen schwere Sportgeländewagen vorzugehen. Sie fordert, die Anwohner-Parkgebühren gestaffelt auf mindestens 360 Euro jährlich zu erhöhen. Auch fürs Parken strebt die Umwelthilfe deutlich strengere Begrenzungen an. Vorbild ist Paris. – BR

Kommentar verfassen