Fr. Sep 17th, 2021

München: Bayerns Umweltminister Glauber zeigt sich zuversichtlich, dass durch den Strukturwandel beim Klimaschutz keine Arbeitsplätze abgebaut werden, sondern neue entstehen.
Im BR Fernsehen sagte er, die Gefahr, dass durch Maßnahmen wie den Kohleausstieg Arbeitsplätze verloren gehen, sehe er nicht. Stattdessen müsse eine Transformation her, um Arbeitnehmer in der Kohleindustrie auf erneuerbare Energien umzuschulen. Damit das gelingen könne, seien technische Innovationen notwendig, erklärte Glauber. – BR

Kommentar verfassen