Do. Mai 26th, 2022

Berlin: Verkehrs- und Umweltverbände fordern angesichts steigender Energie- und Spritpreise einen Verzicht aufs Auto und die Einführung eines Tempolimits.
Der Grünen-Verkehrspolitiker Gelbhaar bezeichnete eine Temporeduzierung als logische Antwort. Wer langsamer fahre, verbrauche weniger Sprit. Noch effektiver ist es nach seinen Worten, das Auto stehen zu lassen. Die Umweltorganisation Greenpeace hatte die zeitweise Einführung eines Tempolimits vorgeschlagen, um Deutschlands Ölverbrauch zu senken. Ähnlich äußerte sich der Verkehrsclub Deutschland. Unterdessen konkretisierte Finanzminister Lindner seinen Vorschlag zum Tank-Gutschein: Im ZDF sagte er, ein „fixer Krisenrabatt“ könnte 30 oder 40 Cent betragen. Die Abrechnung soll dabei direkt zwischen dem Staat und den Mineralölgesellschaften erfolgen. – BR

Kommentar verfassen