Sa. Apr 17th, 2021

Berlin: Mehrere Umweltverbände erhöhen den Druck auf die deutsche Autoindustrie. Sechs Organisationen – darunter BUND, Greenpeace und Deutsche Umwelthilfe – verlangen das Aus des Verbrennermotors in Europa bis spätestens 2030.
In einem Schreiben, das der „Süddeutschen Zeitung“ vorliegt, werden die Chefs von VW, Daimler und BMW aufgefordert, Fahrzeuge mit diesem Antrieb dann nicht mehr zu verkaufen. Begründet wird der Appell vor allem mit den Sorgen vor dem Klimawandel. – BR

Kommentar verfassen