Di. Mai 24th, 2022

New York: Die Vereinten Nationen brauchen für die humanitäre Hilfe in der Ukraine knapp 1,5 Milliarden Euro.
Wie das UN-Nothilfebüro mitteilte, wird der Großteil des Geldes für die Arbeit innerhalb des Landes benötigt. Die Vereinten Nationen rechnen mit zwölf Millionen schutz- und hilfebedürftiger Menschen in der Ukraine und mit vier Millionen Flüchtlingen, die in den kommenden Monaten in Nachbarländern versorgt werden müssen. Das UN-Flüchtlingshilfswerk warnt vor der möglicherweise größten Flüchtlingskrise in Europa in diesem Jahrhundert. Die Organisation forderte die Regierungen der betreffenden Länder auf, allen Flüchtenden weiter Zugang zu gewähren, einschließlich in der Ukraine lebenden Bürgern von Drittstaaten, die gezwungen seien, der Gewalt zu entkommen. – BR

Kommentar verfassen