Sa. Nov 27th, 2021

Glasgow: Der Präsident der UN-Klimakonferenz, Sharma, hat die Delegationen aus fast 200 Staaten aufgerufen, die vorliegenden Verhandlungstexte abzusegnen.
Er wolle die Konferenz noch heute (Nachmittag) beenden, sagte er. Auch wenn nicht jeder Aspekt von jedem begrüßt werde, sei es insgesamt ein Paket, das die Dinge wirklich nach vorne bringe, so Sharma. EU-Kommissionsvize Timmermans zeigte sich weitgehend zufrieden mit den Verhandlungstexten. Den Aufruf zum Kohle-Ausstieg nannte er wörtlich „eine ziemlich historische Sache“. Mit Blick auf die geplanten Finanzhilfen für ärmere Lände versicherte Timmermans, die EU sei willens, beim Bauen von Brücken zu helfen. Die Entwicklungsorganisation Germanwatch kritisierte hingegen, die EU sei keine treibende Kraft in Glasgow gewesen. Wie die deutsche Presse-Agentur erfuhr, hat Deutschland auf der Klimakonferenz zehn Millionen Euro zusätzlich für arme Staaten zugesagt, die in der Klimakrise Schäden und Verluste erlitten haben. – BR

Kommentar verfassen