Di. Dez 6th, 2022

Genf: Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Türk, hat den neuen Twitter-Chef Musk dazu aufgefordert, die Menschenrechte beim Kurznachrichtendienst zu schützen.
In einem offenen Brief schrieb er, es sei aus seiner Sicht kein ermutigender Start, dass Musk Berichten zufolge kurz nach der Twitter-Übernahme das gesamte Menschenrechts-Team entlassen habe. Das Thema müsse auch unter Musks Führung eine zentrale Rolle spielen, so Türk. Twitter solle weiterhin Verantwortung übernehmen, um Desinformation und Hetze zu bekämpfen. Seit Musks Twitter-Übernahme nehmen Hass-Beiträge auf dem Kurznachrichtenportal zu. Werbekunden gehen bereits auf Distanz. – BR

Kommentar verfassen