Di. Mai 17th, 2022

New York: Der Westen hat die Entsendung russischer Truppen in die Separatisten-Gebiete der Ostukraine scharf kritisiert und mit harten Reaktionen gedroht.
Seit mehreren Stunden tagt der UN-Sicherheitsrat in einer Dringlichkeitssitzung. UN-Untergeneralsekretärin DiCarlo sagte zu Beginn, die nächsten Stunden und Tage würden kritisch sein. Ein Konflikt müsse aber um jeden Preis vermieden werden. Die US-Botschafterin der Vereinten Nationen, Thomas-Greenfield, kritisierte die Äußerung Putins, seine Truppen seien Friedenstruppen, als .- so wörtlich – völligen Unsinn. Auch Deutschland und Frankreich verurteilten die Entscheidung des russischen Präsidenten. Dieser einseitige Schritt stelle einen klaren Bruch des Minsker Abkommens dar und werde nicht unbeantwortet bleiben, hieß es von beiden Seiten. Der russische UN-Vertreter Nebensia wiederum beschuldigte die Ukraine, zu provozieren und drohte mit äußerst gefährlichen Folgen. – BR

Kommentar verfassen