So. Okt 1st, 2023

Ernsgaden, Lkrs. Pfaffenhofen a.d. Ilm, 15.09.2023 – Wie berichtet, ereignete sich am gestrigen Donnerstag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B16 bei Ernsgaden.
Gegen 21.20 Uhr war eine allein im Fahrzeug sitzende 72-jährige Ingolstädterin aus noch unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Kleinbus kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge völlig zerstört.

Die 72-Jährige wurde durch den Zusammenstoß sofort getötet, auch der aus dem Landkreis Pfaffenhofen stammende 69-jährige Fahrer des Busses verstarb noch an der Unfallstelle.

Die acht Fahrgäste des Kleinbusses wurden durch die Rettungskräfte geborgen, versorgt und mit teilweise schwersten Verletzungen in verschiedene Krankenhäuser in der gesamten Region gebracht. Hierfür waren neben zahlreichen Krankenwägen auch drei Hubschrauber im Einsatz. Im Verlauf der Nacht erlag ein 23-jähriger Ingolstädter in der Klinik seinen schweren Verletzungen. Die Bundesstraße B16 war bis in die frühen Morgenstunden komplett gesperrt. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen