So. Jul 3rd, 2022

Schrenfeld – Am Mittwochnachmittag (22.12.2021, 15.05 Uhr) ereignete sich in der Harthofer Straße auf Höhe des Wasserturms ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Schulbusses.
Ein 52-jähriger aus dem Landkreis Eichstätt fuhr mit seinem Pkw den Obereichstätter Weg in Richtung Wasserturm. Zeitgleich fuhr ein 61-jähriger mit seinem Kleinbus vom Steinbruch kommend die Harthofer Straße ortseinwärts. Im Bus befanden sich vier Schulkinder im Alter von sieben bis elf Jahren. An der Einmündung zur Harthofer Straße missachtete der Pkw-Fahrer die Vorfahrt des Schulbusses. Trotz einer Vollbremsung konnte dessen Fahrer einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Eine neunjährige Schülerin und ein Elfjähriger erlitten leichte Verletzungen, benötigten jedoch keine medizinische Versorgung. Die anderen Kinder blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 27.000 Euro. Die Eltern der Kinder wurden durch die Polizei noch an der Unfallstelle telefonisch verständigt. Mit deren Einverständnis traten die Schüler mit einem Ersatzbus den restlichen Heimweg an.

Kommentar verfassen