Sa. Mai 21st, 2022

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall
Eitensheim –  Drei Verletzte und 13000 Euro Sachschaden: Dies ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich Mittwochfrüh (30.03.2022) auf der Kreisstraße zwischen Eitensheim und Gaimersheim ereignet hat.
Kurz nach acht Uhr war eine 66-jährige Autofahrerin aus Ingolstadt auf der Kreisstraße von Eitensheim in Richtung Gaimersheim unterwegs und bog zunächst nach links auf den Abbiegestreifen zur B 13 ein. Unmittelbar danach wechselte die Autofahrerin vom Abbiegestreifen wieder zurück auf die Kreisstraße Richtung Gaimersheim. Ein nachfolgender 80-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt konnte nicht mehr ausweichen und fuhr auf den Wagen der 66-Jährigen auf. Dabei wurden die Fahrerin und ihre 46-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis Eichstätt verletzt. Beide Frauen wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum Ingolstadt gebracht. Der 80-Jährige zog sich nur leichte Verletzungen zu, ein Rettungswagen war nicht erforderlich. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zur Absicherung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Eitensheim im Einsatz

Unfallflucht – Polizei sucht Sattelzug
Dollenstein – Dienstagvormittag (29.03.2022) wurden in der Angerstraße in Dollnstein der Gartenzaun eines Anwesens und ein Verkehrszeichen angefahren.

Im Zeitraum zwischen 9 Uhr und 11.30 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen den Gartenzaun eines Anwohners und drückte einen Zaunpfosten um. Auch ein Verkehrszeichen wurde umgefahren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Im relevanten Zeitraum wurde ein Sattelzug in der Angerstraße gesichtet, der als Verursacher in Frage kommen könnte. Ein Kennzeichen ist nicht bekannt. Hinweise zum Verursacher und zu dem Sattelzug nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen