Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: Die Union hat offenbar einen Fünf-Punkte-Plan zur Stärkung der Wirtschaft erarbeitet. Medienberichten zufolge soll dieser Plan morgen präsentiert werden, von CDU-Chef Merz, CSU-Chef Söder und dem hessischen Ministerpräsidenten Rhein. Söder sagte dazu der „Bild am Sonntag“, Deutschland falle immer weiter zurück, während die Wirtschaft im Ausland wachse. Die Ampel müsse deshalb ein Sofortprogramm auflegen. In dem Fünf-Punkte-Plan wird unter anderem gefordert, dass Stromsteuer und Netzentgelte zum ersten Oktober gesenkt werden. Außerdem müssten alle neuen Gesetze, die Bürokratie verursachen, gestoppt werden. Darüber hinaus solle es bei Unternehmen weniger Steuern auf Gewinne geben, die im Unternehmen verbleiben, außerdem bessere Möglichkeiten für Abschreibungen.

Kommentar verfassen