Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: Unions-Fraktionsvize Lange fordert den Rauswurf von Bahnchef Lutz. Nach den massiven Problemen und der Unpünktlichkeit der Bahn während der Fußball-EM könnten Lutz und sein Vorstand nicht einfach so weitermachen, als wäre nichts geschehen, sagte der Verkehrspolitiker der „Augsburger Allgemeinen“.

Die Bahn sei keine Visitenkarte für Deutschland, die Serie aus Pleiten, Pech und Pannen könne nicht nur auf fehlende Investitionen geschoben werden, sondern sei auch ein Managementproblem. Der Vorsitzende der Eisenbahnergewerkschaft EVG Burkert sagte, das Pünktlichkeitsziel von 70 Prozent in diesem Jahr sei nicht mehr zu erreichen sei. Das habe auch mit den Unwettern und Überschwemmungen der vergangenen Wochen zu tun. In der zweiten Jahreshälfte kämen außerdem neue Baustellen dazu, die wiederum für Verspätungen sorgen werden. – BR

Kommentar verfassen