So. Aug 1st, 2021

Berlin: Vor dem nächsten Bund-Länder-Treffen zur Corona-Pandemie hat sich Unionsfraktionschef Brinkhaus dafür ausgesprochen, die Maßnahmen noch einmal deutlich zu verschärfen.
Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ zitiert ihn mit den Worten: „Jetzt lieber einmal richtig anstatt eine Endlosschleife bis in den Sommer hinein“. Städtetagspräsident Jung sagte, der bisherige Lockdown habe zu wenig bewirkt. Jung, der auch Oberbürgermeister von Leipzig ist, sagte, für Schulen und Kitas sehe er derzeit keine Öffnungsperspektive. Der Chef der sogenannten Wirtschaftsweisen, Feld, warnte hingegen vor einer Überreaktion. Der „Rheinischen Post“ sagte der Wirtschaftsforscher, der auch Mitglied der Corona-Expertengruppe an der Akademie Leopoldina ist, eine Verlängerung des Lockdown sei wohl unvermeidlich. Aber die Politik müsse aufpassen, dass sie nicht in Aktivismus abdrifte. – BR

Kommentar verfassen