Sa. Mai 21st, 2022

Genf: Die UNO hat sich enttäuscht über das Ergebnis einer internationalen Geberkonferenz für den Jemen geäußert.
An Finanzzusagen kam nur ein Drittel der erhofften 3,9 Milliarden Euro zusammen. Die Veranstalter warnten davor, die Not im Jemen wegen des Kriegs in der Ukraine zu vergessen. Deutschland sagte für dieses Jahr 110 Millionen Euro zu und forderte die Länder der Region auf, mehr zu tun. – BR

Kommentar verfassen