Fr. Mai 24th, 2024

Jerusalem: Israels Ministerpräsident Netanjahu hat seine Entschlossenheit im Kampf gegen die Hamas bekräftigt. In einer Videobotschaft erklärte Netanjahu, dass sein Land notfalls allein gegen die Hamas im Gaza-Streifen kämpfen werde.
Wenn Israel für sich alleine stehen müsse, dann werde das Land für sich alleine stehen. Zuvor hatte US-Präsident Biden erklärt, falls Israel in Rafah im Süden des Gaza-Streifens einmarschiere, würden die Vereinigten Staaten keine Artilleriegeschosse und schwere Bomben mehr liefern. Für eine umfassende Invasion werde er nicht die Waffen bereitstellen. Der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates, Kirby, bekräftigte die Drohung. Die Entscheidung liege jetzt bei Israel, er hoffe, dass es nicht zu einer Offensive in Rafah komme. In der Stadt im Süden des Gaza-Streifens haben mehr als eine Million Palästinenser Schutz vor den Kämpfen gesucht. Zugleich gilt Rafah als letzte Hochburg der Hamas. – BR

Kommentar verfassen