Do. Jun 24th, 2021

Düsseldorf: Das Urteil gegen den früheren Fußball-Nationalspieler Metzelder ist rechtskräftig. Beide Seiten hätten erklärt, auf Rechtsmittel zu verzichten, teilte das Düsseldorfer Amtsgericht mit.
Außerdem will der 40-Jährige nicht mehr darauf beharren, sein Handy zurückzubekommen. Metzelder war zu zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Er hatte gestanden, kinder- und jugendpornografische Dateien besessen und weitergeleitet zu haben. Vergangene Woche hatte der Anwalt von Metzelder noch offengelassen, ob sein Mandant das Urteil annimmt. – BR

Kommentar verfassen