Mo. Mrz 1st, 2021

Berlin: Die neue US-Regierung will die transatlantischen Beziehungen neu beleben. Das sicherte Außenminister Blinken am Abend in einer Online-Konferenz seinen Kollegen aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien zu. Das Auswärtige Amt teilte anschließend mit, die Gespräche hätten in einer vertrauensvollen und konstruktiven Atmosphäre stattgefunden.
Man sei sich einig gewesen, globale Herausforderungen künftig wieder gemeinsam angehen zu wollen. Themen waren demnach unter anderem die Corona-Pandemie, der Umgang mit China und Russland sowie der Atomstreit mit dem Iran. Deutschland, Großbritannien und Frankreich sind die europäischen Partner des Atomabkommens mit dem Iran. Ex-US-Präsident Trump hatte die Vereinbarung 2018 einseitig aufgekündigt. – BR

Kommentar verfassen