Sa. Jul 13th, 2024

Washington: In den USA geht die Justiz gegen 16 Unterstützer von Ex-Präsident Trump vor.

Sie sollen nach der Wahl 2020 versucht haben, die Abstimmung im Wahlmännergremium zu manipulieren. Mit gefälschten Urkunden wollten sie dafür sorgen, dass die Stimmen des Bundesstaats Michigan für Trump gezählt werden statt für Joe Biden, der die Wahl in Michigan gewonnen hatte. Trump selbst sagte, er rechne mit mindestens einer weiteren Anklage gegen ihn. Dabei geht es um seine Rolle beim Sturm auf das Kapitol Anfang 2021. Er habe entsprechende Schreiben erhalten. – BR

Kommentar verfassen