Mo. Mai 27th, 2024

Washington: Die Ukraine kann mit neuen Finanzhilfen und Waffenlieferungen aus den USA rechnen.
Nach monatelanger Blockade durch die Republikaner verabschiedete das Repräsentantenhaus am Abend ein Paket, das Maßnahmen in Höhe von 61 Milliarden Dollar für die Ukraine vorsieht. Der Senat muss dem zwar noch zustimmen. Das gilt jedoch wegen der demokratischen Mehrheit dort als Formsache. Der ukrainische Präsident Selenskyj, der seit Wochen eindringlich mehr Waffen für die Verteidigung gegen Russland fordert, dankte den US-Politikern. Er sprach von einer Entscheidung, die die Geschichte auf dem richtigen Weg hält. Nato-Generalsekretär Stoltenberg begrüßte den Schritt ebenfalls. Auf der Plattform X schrieb er, die Ukraine nutze die Waffen, um russische Kampfkapazitäten zu zerstören. Das mache uns alle sicherer – in Europa und Nordamerika. – BR

Kommentar verfassen