Mo. Mai 20th, 2024

Washington: Die US-Luftfahrtbehörde hat neue Untersuchungen gegen den Flugzeugbauer Boeing eingeleitet.
Es gehe um den Verdacht, dass bei bestimmten Maschinen des Typs 787 Dreamliner erforderliche Inspektionen nicht gemacht wurden, teilte die Behörde mit. Der Airbus-Konkurrent habe im April selbst darauf hingewiesen, dass vorgeschriebene Kontrollen zwischen Flügeln und Rumpf möglicherweise nicht abgeschlossen worden seien. – BR

Kommentar verfassen