Fr. Mai 20th, 2022

Oslo: Beim Nato-Manöver „Cold Response“ in Norwegen ist ein US-Militärflugzeug mit vier Besatzungsmitgliedern vermutlich abgestürzt.
Laut den örtlichen Rettungskräften wurde die Unglücksstelle knapp drei Stunden nach dem Verschwinden der Maschine aus der Luft entdeckt. Wegen des schlechten Wetters habe man aber nicht landen können. Rettungskräfte sind nun auf dem Weg. Über die vier Personen an Bord ist nichts bekannt. An dem Manöver „Cold Response“ nehmen seit Montag nach Angaben des Militärbündnisses rund 30.000 Soldaten, 200 Flugzeuge und 50 Schiffe aus 27 Nationen teil, darunter auch Schweden und Finnland, die nicht Teil der Nato sind. Auf dem Wasser, in der Luft und an Land soll dabei die Verteidigung Norwegens unter schwierigen klimatischen Bedingungen geprobt werden. – BR

Kommentar verfassen