Fr. Jul 1st, 2022

Washington: Die US-Notenbank Fed hat den größten Zinsschritt seit knapp 30 Jahren angekündigt und erhöht ihren Leitzins um 0,75 Prozentpunkte.
Damit liegt er nun zwischen 1,5 und 1,75 Prozent, wie die Fed gestern Abend bekanntgegeben hat. Hintergrund ist die hohe Inflationsrate in den USA – diese soll laut Schätzung der Notenbank im laufenden Jahr stärker zunehmen als bisher angenommen. Die Fed geht nun von einer Teuerungsrate von 5,2 Prozent aus. Die Notenbank hat gleichzeitig ihre Wachstumsprognose für das laufende Jahr gesenkt: Bisher war sie davon ausgegangen, dass das Bruttoinlandsprodukt um 2,8 Prozent wächst, jetzt geht sie nur noch von einer Steigerung um 1,7 Prozent aus. – BR

Kommentar verfassen