Mi. Apr 17th, 2024

Washington: Kurz vor Beginn des Ramadan geht das Ringen im Gaza-Krieg um eine Waffenruhe weiter. US-Präsident Biden sagte im US-Sender MSNBC, er wolle eine Feuerpause sehen, die sechs Wochen dauern und mit einem Gefangenenaustausch beginnen solle.
Biden erklärte, er habe mit den meisten arabischen Staats- und Regierungschefs gesprochen, von Saudi-Arabien, Ägypten bis Jordanien seien alle bereit Israel vollständig anzuerkennen. Laut einem Bericht des Wall Street Journals wollen die USA, Ägypten und Katar heute ihre Vermittlungsbemühungen fortsetzen. Die arabischen Unterhändler wollen zunächst auf eine Feuerpause von zwei Tagen zum Ramadan drängen, der morgen beginnt. Vizekanzler Habeck appellierte auf seiner USA-Reise an die israelische Regierung, beim Kampf gegen die Hamas in Gaza mehr für den Schutz der Zivilbevölkerung zu tun. – BR

Kommentar verfassen