Mo. Mai 20th, 2024

Charkiw: Die US-Regierung beobachtet den neuen russischen Großangriff nahe der ukrainischen Millionenstadt mit Sorge.
Aus dem nationalen Sicherheitsrat hieß es, man habe damit gerechnet, dass Russland eine Offensive gegen Charkiw starten würde, und diese scheine nun begonnen zu haben. Es sei nun entscheidend, dass die neuen Militärhilfen aus den USA möglichst schnell auf dem Schlachtfeld in der Ukraine ankämen. Inzwischen hat sich laut „Welt am Sonntag“ die EU auf Sicherheitszusagen für die Ukraine geeinigt. Sie sollen im Sommer in Kraft treten und gelten so lange, bis die Ukraine der EU und der NATO beigetreten sein wird. – BR

Kommentar verfassen