Mi. Jun 23rd, 2021

Washington: Im Streit über das iranische Atomabkommen ist die US-Regierung offenbar zu direkten Gesprächen mit Teheran bereit.
Die USA würden nach Angaben des Außenministeriums eine Einladung des EU-Außenbeauftragten Borrell annehmen, um gemeinsam mit dem Iran nach einer diplomatischen Lösung zu suchen. Teilnehmen sollten demnach Vertreter aller Unterzeichnerstaaten des Atomabkommens. Das sind neben dem Iran und den USA Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Russland und China. Die USA hatten das Abkommen unter Präsident Trump 2018 einseitig aufgekündigt. – BR

Kommentar verfassen