Fr. Dez 9th, 2022

Washington: Der Untersuchungsausschuss zum Sturm auf das US-Kapitol hat wie angekündigt den früheren Präsidenten Trump vorgeladen.
Trump solle Mitte November unter Eid aussagen, hieß es in einem Brief an dessen Anwälte. Die Vorsitzenden des Ausschusses im Repräsentantenhaus sprachen von einem „historischen Schritt“. Ob Trump der Vorladung folgen wird, ist unklar. Anhänger des damaligen Präsidenten waren am 6. Januar 2021 gewaltsam in das Kapitol eingedrungen, wo gerade Trumps Abwahl besiegelt wurde. Trump hatte die Menge mit Behauptungen über angeblichen Wahlbetrug aufgehetzt. Fünf Menschen starben in Folge des Angriffs. – BR

Kommentar verfassen