Di. Aug 3rd, 2021

Washington: Die USA bekommen zur Erinnerung an das formelle Ende der Sklaverei vor 156 Jahren einen neuen Feiertag.
Präsident Biden hat ein entsprechendes Gesetz unterschrieben, das zuvor beide Kammern des Kongresses beschlossen hatten. Damit wird der als „Juneteenth“ bekannte 19. Juni zum zwölften landesweiten Feiertag der USA. An dem Tag im Jahr 1865 war die Emanzipationsproklamation zur Befreiung der Sklaven in Texas bekanntgemacht worden. – BR

Kommentar verfassen