Di. Mai 28th, 2024

New York: Die USA haben eine Resolution für die Vollmitgliedschaft der Palästinenser bei den Vereinten Nationen blockiert. Sie legten im UN-Sicherheitsrat in New York ihr Veto ein. Die Schweiz und Großbritannien enthielten sich.
Die zwölf übrigen Mitglieder stimmten für die Aufnahme. Washington hatte schon vorher erklärt, die Vereinten Nationen seien nicht der richtige Ort für eine Anerkennung eines palästinensischen Staates. Dieser solle aus einem Abkommen zwischen Israel und den Palästinensern hervorgehen. Unmittelbar nach der Abstimmung lobte der israelische Außenminister Katz das Veto der USA. Eine Anerkennung eines palästinensischen Staats ein halbes Jahr nach dem Massaker vom 7. Oktober wäre eine Belohnung für den Terrorismus der Hamas, schrieb er auf der Plattform X. – BR

Kommentar verfassen