Mi. Jun 12th, 2024

Washington: Die USA haben Israel dazu aufgefordert, mehr humanitäre Hilfe im gesamten Gazastreifen zuzulassen. US-Außenminister Blinken habe unter anderem darüber mit Israels Minister im Kriegskabinett, Gantz, telefoniert.
Das teilte ein Sprecher Blinkens mit. Der US-Minister habe demnach bekräftigt, dass Gespräche zwischen Israel und Ägypten abgeschlossen werden müssten, um den Grenzübergang nach Rafah schnellstmöglich wieder zu öffnen. UN-Generalsekretär Guterres appellierte an die Staatengemeinschaft, das UN-Palästinenser-Hilfswerk UNRWA weiter zu finanzieren. Der Internationale Gerichtshof in Den Haag hatte Israel zuvor zu einer sofortigen Beendigung des Militäreinsatzes in Rafah verpflichtet. Israel verwies auf sein Recht zur Selbstverteidigung. Nach Auffassung der Richter ist die humanitäre Lage in Rafah inzwischen desaströs. Zusätzliche Maßnahmen seien nötig, um weiteren Schaden für die Zivilbevölkerung abzuwenden.  – BR

Kommentar verfassen