Di. Mai 28th, 2024

Washington: Die USA haben offenbar eine Waffenlieferung an Israel vorerst ausgesetzt. Wie ein ranghoher Regierungsvertreter bekanntgab, haben die USA Bedenken wegen der angekündigten Offensive in Rafah.
Die Entscheidung sei demnach schon vergangene Woche getroffen worden, ob sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder revidiert wird, ist demnach noch unklar. Weder das Weiße Haus noch das Pentagon haben diese Angaben bisher kommentiert. Israel hat unterdessen einen der beiden kürzlich geschlossenen Grenzübergänge in den Gazastreifen wieder geöffnet. Das israelische Militär teilte am Morgen mit, Kerem Schalom sei wieder offen. Den Angaben zufolge können Lastwagen nach einer Durchsuchung dort nun wieder Hilfsgüter in den Gazastreifen bringen. – BR

Kommentar verfassen