Mo. Jul 4th, 2022

Washington: Die US-Regierung will der Ukraine zu ihrer Verteidigung moderne Mittelstreckenraketen zur Verfügung stellen, die eine Reichweite von rund 80 Kilometern haben.
Präsident Biden schrieb in einem Gastbeitrag für die „New York Times“, die Ukraine werde dadurch in die Lage versetzt, wichtige Ziele auf dem Schlachtfeld präziser zu treffen. Gleichzeitig betonte Biden, man ermutige oder befähige das Land nicht, jenseits seiner Grenzen zuzuschlagen. Die Ukraine hatte US-Regierungskreisen zufolge um solche Waffen gebeten, um dem massiven russischen Angriff im Donbass etwas entgegensetzen zu können. Bundesaußenministerin Baerbock fordert derweil, bei der Unterstützung der Ukraine einen langen Atem zu haben. Denn Moskau verfolge mittlerweile eine Strategie, die auf Langfristigkeit angelegt sei, so Baerbock in der ARD. Dem müsse man sich anpassen. – BR

Kommentar verfassen