So. Aug 14th, 2022

Washington: Die USA haben wegen der Affenpocken den nationalen Gesundheitsnotstand ausgerufen.
Damit kann die Regierung Bundesmittel freigeben und den Infektionsschutz besser koordinieren. Gesundheitsministerin Becerra forderte die Bevölkerung auf, die Krankheit ernst zu nehmen und bei der Bekämpfung des Virus zu helfen. In den USA haben sich bereits mehr als 6.600 Menschen mit den Affenpocken infiziert. Die WHO hatte wegen der Krankheit vor zwei Wochen eine Notlage von internationaler Tragweite erklärt, einzelne US-Bundesstaaten haben ihrerseits bereits den Notstand ausgerufen. – BR

Kommentar verfassen