So. Jul 21st, 2024

Salt Lake City: Der US-Bundesstaat Utah will den Zugang Minderjähriger zu sozialen Netzwerken einschränken.

Gouverneur Cox hat ein entsprechendes Gesetz unterzeichnet, das unter anderem vorsieht, dass Social-Media-Unternehmen das Alter eines Einwohners von Utah überprüfen müssen, bevor dieser ein Konto eröffnen kann. Wenn Jugendliche einen Account eröffnen möchten, wird außerdem die Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten verlangt. Das Gesetz, das im kommenden Jahr in Kraft treten soll, sieht unter bestimmten Bedingungen auch eine Sperrzeit für die Nutzung sozialer Medien in der Nacht vor und bestimmte Werbung soll eingeschränkt werden. Es gilt als wahrscheinlich, dass betroffene Unternehmen gegen das Gesetz klagen werden. – BR

Kommentar verfassen