Di. Nov 29th, 2022

Rom: Im Vatikan gibt es weiterhin Bedenken gegen den Reformprozess in der deutschen katholischen Kirche.
Dies geht aus einer gemeinsamen Erklärung des Heiligen Stuhls und der Deutschen Bischofskonferenz hervor. Demnach betreffen die Bedenken alle zentralen Punkte des Synodalen Wegs, von der Methodik über die Inhalte bis hin zu den Vorschlägen. Die deutschen Bischöfe hatten sich seit Montag zu Routinegesprächen mit Papst Franziskus und der Kurie in Rom aufgehalten. – BR

Kommentar verfassen