Mo. Jun 21st, 2021

München: Nach dem Seilbahnabsturz in Norditalien mit 14 Toten hat der Verband Deutscher Seilbahnen die Sicherheit der Anlagen hierzulande betont.
Der Verband verwies auf die strengen Kontrollvorschriften in Deutschland. Die technischen Funktionen würden jeden Tag vor Inbetriebnahme geprüft, es gebe regelmäßige Wartungen und zwei Mal jährlich Hauptuntersuchungen. Bei dem Seilbahn-Unglück am Lago Maggiore soll ersten Erkenntnissen zufolge eine Notbremse nicht funktioniert haben. – BR

Kommentar verfassen