Sa. Jul 31st, 2021

Berlin: Seit Mitternacht gilt das neue Verpackungsgesetz.
Mit der Gesetzesänderung, die zu einem Rückgang der Menge an Plastikmüll führen soll, tritt ein Verbot von bestimmten Einweg-Kunststoffprodukten in Kraft. Dazu gehören unter anderem Besteck, Teller, Trinkhalme und Wattestäbchen sowie Getränkebecher einschließlich Deckeln. Das Verbot gilt auch für Lebensmittelbehälter zum Mitnehmen und Getränkebecher aus Styropor. Mit den Änderungen werden entsprechende Vorgaben der EU umgesetzt. – BR

Kommentar verfassen