Sa. Mai 21st, 2022

Nürnberg: Die Stimmung der Verbraucher hat sich wieder etwas aufgehellt.
Laut den GfK-Konsumforschern haben sich sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung im Januar verbessert. Die Kauflust werde aber immer noch von der Pandemie gebremst – nicht zuletzt durch die Maskenpflicht und den früher geltenden 2G-Regelungen in Teilen des Einzelhandels. Auch sei die Sparneigung noch immer ausgeprägt. Die Deutschen gingen aber wieder von steigenden Einkommen aus. – BR

Kommentar verfassen