Do. Aug 11th, 2022

Berlin: Zum Ende des Jahres hat sich das Konsumklima in Deutschland deutlich verschlechtert.
Das liegt nach Angaben des Nürnberger Marktforschungsinstituts GfK sowohl an den steigenden Corona-Fällen, als auch an der hohen Inflation. Das Barometer für Januar sinkt um fünf Punkte auf auf minus 6,8. Einen niedrigeren Wert gab es zuletzt im Juni. Laut GfK hat vor allem die 2G-Regel für weite Teile des Einzelhandels dem Weihnachtsgeschäft einen schweren Schlag versetzt. – BR

Kommentar verfassen