Di. Jul 23rd, 2024

Berlin: Der Verbraucherzentrale Bundesverband rät davon ab, in Haus oder Wohnung eine neue Öl- und Gasheizung einzubauen.

Davor könne man inzwischen nur warnen, denn die Kosten für Gas und Öl würden steigen, sagte die Leiterin des Verbands, Pop, der „Rheinischen Post“. Ein Grund dafür sei der CO2-Preis für fossile Energieträger. Dieser werde allein in 2024 um 17 Prozent steigen auf dann 35 Euro pro Tonne CO2, so Pop. Sie kritisierte außerdem das geplante sogenannte Heizungsgesetz: Verbraucherinnen und Verbrauchern fehle weiter die nötige Klarheit. Das Sammelsurium an Optionen überfordere sie. – BR

Kommentar verfassen