Fr. Jul 19th, 2024

New York – Stefane Dujarric, Sprecher von UN-Generalsekretär Guterres, hat gegenüber der Deutschen Presse-Agengtur die Verdienste von Klima-Aktivisten gewürdigt.

Nach der Razzia gegen die Protestgruppe „Letzte Generation“ sagte Dujarric, Protestierende hätten in „entscheidenden Momenten maßgeblich dazu beigetragen, Regierungen und Wirtschaftsführer dazu zu bewegen, viel mehr zu tun“. Ohne sie wären die weltweiten Klimaziele bereits außer Reichweite. Der Guterres-Sprecher räumte ein, natürlich müssten Gesetze durchgesetzt und die Sicherheit gewährleistet werden. – BR

Kommentar verfassen