Mo. Apr 15th, 2024

New York: Die Vereinten Nationen haben die Welle russischer Luftangriffe auf die Ukraine verurteilt.
Der beigeordnete Generalsekretär Khiari sagte in einer Dringlichkeitssitzung des Sicherheitsrats, Angriffe auf Zivilisten und zivile Infrastruktur verstießen gegen das humanitäre Völkerrecht, seien inakzeptabel und müssten sofort eingestellt werden. Der russische UN-Botschafter Nebensja dagegen erklärte, Moskau habe nur militärische Ziele angegriffen. Dass dabei Zivilisten getötet wurden, ist seiner Aussage zufolge die Schuld der Ukraine, die ihre Luftabwehrsysteme falsch bedient habe. In der Dringlichkeitssitzung verurteilten die meisten Mitglieder des UN-Sicherheitsrats die russischen Angriffe, darunter die USA, Frankreich und Großbritannien. Dem Innenministerium in Kiew zufolge sind bei den schweren Luftschlägen gestern mindestens 30 Menschen getötet worden. Auch in der Nacht gab es im Süden und im Westen der Ukraine wieder Luftalarm. – BR

Kommentar verfassen