Sa. Apr 20th, 2024

Berlin: Händler in Deutschland starten heute mit dem Verkauf von Raketen und Böllern für die Silvesternacht. Der Verband der pyrotechnischen Industrie rechnet mit einer ähnlich hohen Nachfrage wie im vorigen Jahr.
2022 hatte die Branche einen Rekordumsatz von 180 Millionen Euro erzielt. Der TÜV-Verband appellierte an die Verbraucher, Böller und Raketen nur bei seriösen Anbietern zu kaufen und die Sicherheitsbestimmungen einzuhalten. Viele Städte in Deutschland haben wieder Böllerverbotszonen eingerichtet. Ärztepräsident Reinhardt warnte in der „Rheinischen Post“ vor den gefährlichen Folgen des Silvesterfeuerwerks. Er verwies auf die Verletzungsgefahr, aber auch auf die Wirkung von Feuerwerk auf Kriegsflüchtlinge. Nach seinen Worten können Böller bei Geflüchteten eine Retraumatisierung hervorrufen. – BR

Kommentar verfassen