Do. Mai 19th, 2022

Nach Zusammenstoß ein Radfahrer schwer verletzt, der andere flüchtet – Zeugen gesucht
Ingolstadt – Bereits am Dienstag, 22.02.2022, gegen 21.10 Uhr, kam es im Bereich des Radweges der Kreisstr. 20 zur Einmündung zum Tor 7 der Fa. Audi zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern, wobei einer schwer verletzt wurde und zur stationären Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus kam.
Wie der schwerverletzte 47-jährige Radfahrer aus dem Lkr. Eichstätt bei der Anzeigenerstattung am Donnerstag angab, fuhr er auf dem Radweg der Kreisstr. 20 in Richtung Oberhaunstadt. An der Einmündung zu Tor 7 überquerte er die Kreisstr. bei Grünlicht der Lichtzeichenanlage in Richtung Tor 7. Kurz darauf kam es zum Zusammenstoß mit einem Mountainbiker. Woher dieser kam, konnte der 47-jährige nicht angeben. Nach dem Anstoß stürzte der 47-jährige und brach sich hierbei eine Rippe. Der andere Radfahrer, ca. 50 Jahre alt, schlank, etwa 170 cm groß, kurze lockige Haare, sagte zu dem am Boden Liegenden nur, dass dieser aufpassen sollte, da sein Fahrrad sehr teuer gewesen sei. Anschließend fuhr er weiter. Die Verkehrspolizei Ingolstadt, Tel. 0841/9343-4410 bittet nun Zeugen die den Unfall beobachteten, bzw. Hinweise zum Flüchtenden geben können, sich zu melden.

Fußgängerin nach Zusammenstoß mit Pkw leicht verletzt
Ingolstadt – Am 24.02.2022, gegen 06.45 Uhr fuhr ein 61-jähriger mit seinem Pkw BMW 5er von der St.Blasius-Str. in die Einmündung zur Weicheringer Str. ein, um nach links in diese abzubiegen.
Hierbei erfasste er mit der Front seines Pkw die vom gegenüberliegenden Fußweg entgegenkommende 61-jähirge, ebenfalls aus Ingolstadt. Diese schob beim Überqueren der Fahrbahn ihr Fahrrad. Die 61-jährige wurde leicht verletzt. Sie kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Kommentar verfassen