Mi. Mai 25th, 2022

Zu einer der hier am Samstag angezeigten Fahrerfluchten sucht die Verkehrspolizei Ingolstadt noch Zeugen
Ingolstadt – Ein in Ingolstadt, im Gewerbegebiet Weiherfeld, auf dem Parkplatz des Globus, Am Hochfeldweg 4, abgestellter weißer Pkw Skoda Karoq mit Pfaffenhofener (PAF)-Kennzeichen wurde am Samstag, 26.02.2022, im Zeitraum von 16:30 Uhr bis 16:55 Uhr, an der Türe hinten links angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden von ca. 2.500,– € gekümmert zu haben, weshalb die Verkehrspolizei nun nach Zeugen des Vorfalles sucht. Hinweise auf den flüchtigen Verursacher nimmt die Verkehrspolizei in Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/9343-4410 entgegen.

Beim Wenden Motorrad übersehen – Kradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Ingolstadt – Ein 46-jähriger Ingolstädter befuhr am Samstag, 26.02.2022, gegen 15:00 Uhr, mit seinem VW Golf in Ingolstadt den rechten Fahrstreifen der Manchinger Straße stadteinwärts. Auf Höhe des Bräustüberls wendete er unvermittelt und übersah dabei den auf dem linken Fahrstreifen neben ihm fahrenden Motorradfahrer. Der 62-jährige Kradfahrer stieß mit seiner BMW frontal in die linke Fahrzeugseite des plötzlich vor ihm wendenden VW Golfs und stürzte auf die Fahrbahn. Der ebenfalls aus Ingolstadt stammende Motorradfahrer klagte nach dem Sturz über Schmerzen im Beinbereich und am Handgelenk, wollte aber vor Ort nicht weiter behandelt werden, sondern sich selbständig zu einem Arzt begeben. Da sein Motorrad nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden. Der Pkw-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Der bei dem Unfall entstandene Gesamtschaden summiert sich auf knapp unter 10.000,– €. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme kam es in der Manchinger Straße stadteinwärts zu Behinderungen.

Gegenverkehr beim Linksabbiegen übersehen – 20.000,– € Sachschaden
Manching – Ein 19-jähriger Fluggerätemechaniker aus dem Lkr. Eichstätt bog mit seinem Seat Terraco am Samstag, 26.02.2022, gegen 14:35 Uhr, im Gemeindebereich Manching auf der B16 in Richtung Regensburg fahrend nach links auf die Staatsstraße 2335 in Richtung Ingolstadt ab. Hierbei übersah er eine 55-jährige Sozialpädagogin aus Regensburg, die ihm mit ihrem 1’er BMW auf der B 16 in Fahrtrichtung Neuburg entgegen kam. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung konnte die BMW-Fahrerin nicht mehr verhindern, dass sie mit ihrem Fahrzeug frontal in den unmittelbar vor ihr abbiegenden Seat stieß. Nach dem Anstoß schleuderte ihr BMW über eine Verkehrsinsel und stieß gegen ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen. Bei dem Zusammenstoß wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der bei dem Unfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf über 20.000,– €.

Beim Ausfahren aus dem Netto Parkplatz wurde ein Fahrradfahrer verletzt
Ingolstadt, Münchener Straße 140 / Netto Parkplatz, 25.02.2022
Am frühen Freitagabend kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine Ingolstädterin fuhr mit ihrem PKW vom netto Parkplatz ab und bog nach rechts auf die Münchener Straße ab. Obwohl sie vor dem Abbiegen anhielt, übersah sie den Fahrradfahrer, welcher von rechts entgegen der für ihn freigegebenen Fahrtrichtung fuhr. Deshalb kam es zum Zusammenstoß zwischen der Fahrzeugfront des PKWs und dem Vorderreifen des Fahrrads, woraufhin der 36-jährige stürzte und sich den Kopf prellte. Am PKW und Fahrrad entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 2000€.

Zeugen gesucht nach Unfallflucht
Kösching, Zeppelinstraße, Firma Feig Gerüste, 25.02.2022
In dem Zeitraum zwischen Freitagmorgen um 05:00 Uhr und Freitagnachmittag um 15:40 Uhr wurde auf dem Gelände der Firma Feig Gerüste von einem bislang unbekannten Täter ein Fahrzeug beschädigt. Dabei wurde die hintere Türe der Fahrerseite und der Stoßfänger verkratzt, sowie das linke Rücklicht zerbrochen. Der Unbekannte entfernte sich vom Unfallort, ohne die nötigen Verständigungen zu tätigen und ohne sich um den entstandenen Sachschaden von ca. 5000€ zu kümmern. Für das unerlaubte Entfernen vom Unfallort werden nun Zeugen gesucht, die bei der Verkehrspolizeiinspektion unter 08419343 4410 sachdienliche Hinweise geben können.

Kommentar verfassen