Do. Mai 26th, 2022

Mopedfahrer von Pkw erfasst
Großmehring – Einen Leichtverletzten und rund 3500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen am Mailinger Kreisel.
Ein 61jähriger Autofahrer war, gegen 06.45 Uhr, auf der B16a von Großmehring kommend in Richtung Ingolstadt unterwegs. Bei der Einfahrt in den Mailinger Kreisel nahm er einem Kleinkraftrad die Vorfahrt. Der 48jährige Fahrer des Zündapp Mopeds stürzte bei der Kollision auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich eine Verletzung des Handgelenks zu. Das nicht mehr fahrbereite Kleinkraftrad wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Die Feuerwehr Großmehring wurde wegen ausgelaufener Betriebsstoffe an die Unfallstelle beordert.

Drogenkonsument führt Teleskopschlagstock im Fahrzeug mit
Denkendorf – Einen unter Drogen stehenden Autofahrer stoppte eine Zivilstreife der Verkehrspolizei Ingolstadt am Donnerstag, gegen 08.15 Uhr, auf der A9.
Der 34jährige Rumäne war in Richtung Nürnberg unterwegs. Am Parkplatz Gelbelsee erfolgte eine Kontrolle im Rahmen der Schleierfandung. Der Fahrer stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Ein anschließender Urintest bestätigte den Anfangsverdacht. Dieser reagierte positiv auf THC. Bei der Kontrolle entdeckten die Fahnder einen im Ablagefach der Fahrertüre griffbereit liegenden Teleskopschlagstock. Der Konsument musste sein Fahrzeug stehen lassen und den Beamten auf die Dienststelle zur Entnahme einer Blutprobe folgen. Nach Hinterlegung eines Geldbetrags für die zu erwartende Geldbußen für die Drogenfahrt und den Verstoß nach dem Waffengesetz wurde er aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Fahndungskontrolle deckt mehrere Delikte auf
Ingolstadt – Zwei Straftaten und eine Ordnungswidrigkeit wurden durch eine Fahndungsstreife der Verkehrspolizei Ingolstadt bei einem Autofahrer am Donnerstagmittag auf der A9 festgestellt.
Der aus Sachsen stammende, 22jährige Fahrzeugführer war auf der Durchreise in Richtung München unterwegs. Auf Höhe der Ausfahrt Ingolstadt Nord wurde er einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen. Der Fahrer zeigte hierbei deutliche körperliche Anzeichen auf einen vorangegangenen Drogenkonsum. Ein daraufhin durchgeführter Urintest reagierte positiv auf THC. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden im Koffer des Konsumenten mehrere Gramm Marihuana und eine Haschischplatte aufgefunden. Im Verlauf der Kontrolle stellten die Beamten weiterhin fest, dass gegen den Beschuldigten ein rechtskräftiger Entzug der Fahrerlaubnis vorliegt. Der junge Mann musste sein Fahrzeug stehen lassen. Die Streife brachte ihn zur Blutentnahme auf die Dienststelle. Er muss sich wegen der Drogenfahrt, dem illegalen Besitz von Betäubungsmitteln und wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Kommentar verfassen