Mi. Mai 18th, 2022

Autofahrer unter Drogeneinfluss
Ingolstadt – Einen unter Drogen stehenden Autofahrer stoppte eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt am Dienstagabend, gegen 18.15 Uhr, im Stadtgebiet.
Der 21jährige Ingolstädter wurde auf der Gutenbergstraße einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen. Der Fahrer zeigte hierbei deutliche körperliche Anzeichen auf einen vorangegangenen Drogenkonsum. Der junge Mann gestand während der Kontrolle gelegentlich Betäubungsmittel einzunehmen. Der Konsument musste sein Fahrzeug stehen lassen und den Beamten auf die Dienststelle zur Entnahme einer Blutprobe folgen. Sollte das Untersuchungsergebnis den Tatverdacht bestätigen, hat er mit einem Monat Fahrverbot und mindestens 500 Euro Geldbuße zu rechnen.

Ohne Führerschein auf der A9 gefahren
Baar-Ebenhausen – Ohne Fahrerlaubnis war ein 41jähriger Autofahrer am Dienstag gegen Mitternacht auf der A9 in Richtung München unterwegs.
Der aus Freising stammende Mann wurde auf dem Autobahnparkplatz Baarer-Weiher einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass ihm wegen eines überzogenen Punktekontos in Flensburg bereits seit über zwei Jahren die Fahrerlaubnis entzogen war. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Der Autofahrer wird nun noch länger auf die Wiedererteilung seiner Fahrerlaubnis warten müssen. Weiterhin erwartet ihn ein ordentliche Geldstrafe.

Kommentar verfassen