Di. Mai 17th, 2022

Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten
Wettstetten – Zwei leicht verletzte Personen und 16.000 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochvormittag in Wettstetten.
Gegen 10.20 Uhr befuhr eine 62jährige Autofahrerin aus Ingolstadt die Rosenstraße in Richtung Vorwerkstraße. An der Kreuzung mit der Christian-Faber-Straße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden Pkw. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden beide Fahrzeuge in einen Gartenzaun geschleudert. Die beiden Insassen des vorfahrtsberechtigen Pkw zogen sich leichte Verletzungen zu. Die 59jährige Fahrzeugführerin und ihre 82jährige Beifahrerin wurden durch den Rettungsdienst in eine Ambulanz gebracht. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehren aus Wettstetten und Echenzell waren zur Verkehrssicherung im Einsatz.

Radfahrer durch Verkehrsunfall leicht verletzt
Ingolstadt – Ein 16jähriger Radfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen im Stadtgebiet leicht verletzt.
Der Ingolstädter Schüler war kurz vor 8 Uhr auf der Gemmingerstraße in Richtung Gustav-Adolf-Straße unterwegs. Beim Überqueren der Auenstraße kam es zur Kollision mit einem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigen Pkw. Die 30jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen konnte einen Zusammenstoß trotz Notbremsung nicht mehr vermeiden. Der Radfahrer erlitt bei dem Unfall eine leichte Schulterverletzung. Der den Rettungsdienst brachte ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wurde mit rund 1000 Euro beziffert.

Kommentar verfassen